Sternstunden

15. Feb 2024

Kosmische Gottesdienste am 22. Februar um 20.00 h in der Kugelkirche mit Pfarrer Franz Langstein

Wer sich tiefer mit der Astronomie beschäftigt, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Die unvorstellbaren Entfernungen, Energien und Massen übersteigen unseren Verstand.

Und wer sich als gläubiger Mensch mit der Astronomie beschäftigt, kommt auch aus dem Staunen über Gott nicht heraus: „Wie groß muss angesichts der unvorstellbaren Größe und der unfassbaren Energien im Weltraum erst Gott sein, der Schöpfer des Ganzen?“ Ehrfurcht und Staunen prägen den Menschen. Ehrfurcht und Staunen fließen über in Gebet, in Musik, in Symbole, in Bilder.

So feiern wir diese „Sternstunden - kosmischen Gottesdienste“, um in Bildern, Musik und astronomischen Erklärungen uns der Größe der Schöpfung und somit der Größe Gottes zu nähern.

Donnerstag, 22. Februar 2024, 20.00 h: Der Mond ist aufgegangen. Staunenswertes über den Mond.

Mittwoch, 20. März 2024, 20.00 h: Offenbarungen am Himmel. Bildes des James Webb Weltraumteleskops

Ort: Kugelkirche St. Johannes Evangelist, Kugelgasse 8, Marburg