Firmung 2016

Von der Lahn an die Ruhr

  Firmvorbereitung kann auch ganz anders aussehen: Wie vor zwei Jahren war in den Sommerferien eine Gruppe von Firmlingen zu Fuß unterwegs. Während die Wallfahrt vor zwei Jahren von Marburg nach Fulda ging, wanderten wir mit einer Gruppe von 20 Jugendlichen dieses Jahr von Marburg nach Meschede im Sauerland. Betreut und begleitet wurde die Gruppe von Pfarrer Franz Langstein und drei Ehrenamtlichen (Maria Seipelt, Klaus Dorn und Norbert Zander). Nach dem Sonntagsgottesdienst und dem Reisesegen starteten wir am 21. August in eine intensive Woche voller Begegnungen und Erfahrungen:

  • Wir haben die Tage mit einem Gebet begonnen und auch abgeschlossen – eine einfache Morgenrunde mit einem kurzen Text und einem Lied hatte genauso ihren Platz wie ein Abendgottesdienst in einer Kirche am Weg, bei Kerzenschein und mit meditativer Musik und. In kurzer Zeit haben wir einen vierstimmigen Chor aus der Taufe gehoben.

  • Die über 100 km lange und sehr anspruchsvolle Strecke zu Fuß haben wir in 6 Etappen bewältigt, bis wir in Meschede im Benediktinerkloster Königsmünster ankamen. Mühelos war die Reise nicht - trotzdem haben wir sie alle ohne große Blessuren überstanden.

  • Unser Lebensstil auf dem Weg war einfach: übernachtet haben wir in der Regel in Gemeindehäusern und haben uns dort selbst verpflegt.

  • Die katechetische Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung war integriert in den Tagesablauf. Es gab Gespräche während der Wanderung, Gruppenarbeiten und Diskussionen in der Gesamtgruppe.  Der Austausch war von viel Energie, Aufmerksamkeit und manchen  beachtenswerten Beiträgen geprägt.

  • Auf Gottes S p uren am Wegesrand achten “ war der Appell an einem Morgen – und davon gab es reichlich: Schmetterlinge, die uns einen Teil des Wegs begleiteten, den Fahrer, der uns auf einer heißen Etappe Mut zusprach und uns mit Trinkwasser versorgte, den Schlauch zur willkommenen Abkühlung bei über 30 Grad, die weiten Ausblicke vom Kamm des Rothaargebirges in die sommerliche Landschaft des Sauerlands, …

Durch das gemeinsame Unterwegssein ist unsere Gruppe zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen, die eine Vorstellung vom Wirken des Geistes bekam. Wir freuen uns auf die Firmung Anfang November.

Kontakt

Katholisches Pfarramt

St. Johannes Evangelist


Ritterstraße 12
36037 Marburg

Tel. 06421-91390

Fax: 06421-913914

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr


Montag, Mittwoch & Donnerstag:

13.30 - 17.30 Uhr

 

Gottesdienste

Samstag 18.00 h Vorabendmesse alle 2. Wochen in St. Jakobus, Wenkbach
Sonntag 10.30 h Heilige Messe
Sonntag 10.30 h Kinderwortgottesdienst im Kirchensälchen, am 2. und 4. Sonntag im Monat


(nicht während der hessischen Schulferien)
Sonntag 18.00 h Heilige Messe
Dienstag 8.30 h immer der letzte Dienstag im Monat


Morgengebet mit anschließendem Frühstück im Kirchensälchen
Donnerstag 9.45 h Heilige Messe im APH St. Elisabeth, Lahnstraße 8
Freitag 18.30 h Heilige Messe